Willkommen zur Saison 2014-2015

von Jürgen Bohne (3. Oktober 2014)


Nach dem das BSG-Pokalteam bereits eine erste positive Duftnote hinterlassen hat, eröffnet die Oberligamannschaft mit ihrem Heimspiel am Samstag, 4. Oktober offiziell die neue Punktspielsaison. Doch vor dem ersten Sprungball gilt es, die Veränderungen in der Basketballabteilung aufzuarbeiten. Neue Teams wurden gebildet und neue Trainer haben sich in der Sommerpause diesen neuen Mannschaften angenommen.


Stühle rücken im Herrenbereich

BSG (SFL/OSC) Bremerhaven: Teamfoto 1. Herren zur Saison 2014-15
Teamfoto 1. Herren zur Saison 2014-15

Die NBBL-/Regionalligamannschaft wird künftig vom Trainergespann Jan Lipke und Nils Ruttmann betreut. Während Jan, mittlerweile im Besitz der Trainer A-Lizenz, als Profispieler bei den Eisbären bereits Nordseeluft geschnuppert hat, war Nils mehrere Jahre in Augsburg beschäftigt und hat dort zuletzt die JBBL-Mannschaft betreut. Zum Trainergespann gehört ebenfalls Söhnke Hachmann aus Bielefeld, der die Leistungsteams als Athletikcoach unterstützt.


Nach dem Sprung einiger Spieler in den Profibereich mussten die freien Plätze besetzt werden. Neu dabei sind Abdulai Abaker (Lüneburg), Niclas Sperber (Berlin) und Nils Hohnhorst (Bremen). Aus der JBBL verstärken Leandro Rebeiro, Fabio Galliano, Felix Kassens, Ganiju Awolola Amuzat und U15 Nationalspieler Bo Meister das Regionalligateam.


Die Saisonvorbereitung war für das Gespann Lipke/Ruttmann deshalb besonders wichtig „um nicht nur den Team-, sondern auch um den Vereinsgeist zu schaffen“, so Lipke. „Das gemeinsame Trainingscamp mit dem JBBL-Team (U16 Bundesliga) in Elmlohe war dafür sehr gut geeignet.“


Erfolgreich verliefen auch die Testspiele gegen zwei Auswahlmannschaften aus Göttingen und Braunschweig, doch das Ergebnis ist für Lipke zweitrangig. „In der Vorbereitung zählt die Arbeit an den Inhalten mehr als ein Sieg. Um die taktischen Grundlagen zu schaffen haben wir noch einen weiten Weg vor uns. Wir schauen jetzt von Spiel zu Spiel und wollen mit hohem Engagement einen attraktiven Basketball spielen.“

BSG (SFL/OSC) Bremerhaven: Teamfoto 2. Herren zur Saison 2014-15
Teamfoto 2. Herren zur Saison 2014-15

Neue Ausrichtung bei der 2. Herren

 

Eine weitere Veränderung gibt es im Oberligateam. Nach den nicht so erfolgreichen Ergebnissen aus den Vorjahren steht nun Christian „Steini“ Steinberg an der Seitenlinie und möchte mit diesem Team gern wieder zurück in die Erfolgsspur.

 

„Wir waren in den vergangenen Jahren immer die jüngste Mannschaft in der Liga und dem Team fehlte daher die Cleverness, um gegen die erfahrenen Spieler zu bestehen. Mit unseren Neuzugängen Cengiz und Dennis Dastan, Artemis Efraimides, Marvin Schomburg und Alexander Frick haben wir an dieser Stelle neu justiert“, blickt Steinberg hoffnungsvoll in die neue Saison.

 

Eine Standortbestimmung gibt es für ihn bereits am ersten Spieltag. Gegner ist am Samstag, 19:30 Uhr in der Bogenhalle die Spielgemeinschaft Basketball Lesum Vegesack.

BSG (SFL/OSC) Bremerhaven: Teamfoto 5. Herren Saison 2013-14
Good bye Semin

Aus für die 5. Herren

 

Als Auffanglager für den Nachwuchs, der es nicht bis in die Leistungsspitze geschafft hatte. So stellte sich bisher die Mannschaft der 5. Herren dar und hatte mit Coach Semin Kocan einen hervorragenden Leitwolf an der Seite.

 

Aufgrund beruflicher Veränderungen hatte Semin seinen Abschied schon im letzten Jahr geplant. Auch sein Kader wurde immer dünner, denn seine Schützlinge suchten ihr berufliches Glück in der Ferne.

 

Doch dann nahte Hilfe aus Schiffdorf. Frank Jacobsen bot sich als Assistent an, um den Spielern seines Vereines einen Spielbetrieb zu ermöglichen und Semin ließ sich noch einmal überreden.

 

Nun ist aber endgültig Schluss und wir sagen Danke, Semin, für deinen jahrelangen Einsatz an der Seitenlinie.

Der Jugendbereich mit einigen Neuerungen

Mit (von links) Dennis Knudsen, Lisa Helbich, Corvin Schmidt, Jaqueline „Jaci“ Düring, Marek Schneider, Lukas Malkmus (neben Patricia Meister) und Simon Macherski (ohne Foto) unterstützen gleich sieben motivierte Nachwuchs-Coaches die hauptamtlichen Mitarbeiter. Notwendig wurde die Aufstockung des Trainerstabes durch die Schulkooperationen und der Zusammenarbeit mit den Kindergärten. Insgesamt hat sich die Zahl der Jugendteams zum Vorjahr leicht erhöht.

 

Eine zweite männliche U18 wurde für die Bezirksliga gemeldet und für die Altersklasse U12 haben gleich zwei Schulmannschaften an einer Punktrunde Interesse gezeigt. Die Partnerschule Carl von Ossietzky und die Johann-Gutenberg-Schule starten erstmalig als Team II und III für die BSG Bremerhaven.

 

Wir sind gespannt auf dieses Experiment in der U12 und wünschen an dieser Stelle allen Mannschaften unserer Abteilung viel Erfolg in der Saison 2014-2015.